MAC Tastatur unter Windows

Das schicke Mac Keyboard von Apple hat mich ja schon lange gereizt. Kurzhub Tasten und liegt flach auf dem Schreibtisch. einfach ein geniales Teil. Wenn doch nur eine standard Tastenbelegung drauf wäre…

Damit es richtig sauber läuft, muss man folgendes tun:

  1. Keyboardtreiber aus dem Bootcamp MSI extrahieren
  2. Keyboardmappings anpassen

Das MSI findet ihr im Downloadbereich von Apple oder auf euren Mac DVD´s. Das entsprechende Treiberpaket bekommt ihr am besten mit 7Zip aus dem MSI extrahiert. Installieren und fertig. Ohne Treiberpaket, ist die Tastatur ziemlich schlecht zu bedienen. Die Funktionstasten gehen dann nur in Kombination mit FN.

Die Mac Tastatur hat leider einen Nachteil. Die sogenannte Command Taste ist unter Windows die Windows-Taste. Somit sind auf Applekeyboards die Positionen von Alt und Windows-taste vertauscht. Dies muss nun über Keymappings geändert werden.

Hier sind die angepassten Tasten in Sharpkeys zu sehen.

  1. Linke ALT -> Windows Taste
  2. Linke Command -> Alt-Taste
  3. Rechte Alt -> Kontextmenü
  4. Rechte Windows -> Alt+GR
  5. F17 -> Leiser
  6. F18 -> Lautlos
  7. F19 -> Lauter

Leider hab ich es bis jetzt nicht geschafft die Auswurftaste für eben dieses zu verwenden.

Achso hier noch ein paar zusätzliche Tasten:

  1. F14: Print Screen
  2. F15: Scroll Lock
  3. F16: Num Lock
  4. FN+Enter: Insert (Um Strg+Alt+Entf in einer VMWare zu benutzen, muss man dann Strg+Alt+FN+Enter drücken)
Dieser Beitrag wurde unter Windows veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu MAC Tastatur unter Windows

  1. Pingback: tastaturmurks | i live in my own little world, but it's ok... they know me here

Kommentare sind geschlossen.