Canon ST-E2

Und weiter geht´s mit Fotozubehör und Kritik daran…

Der Speedlite Transmitter ST-E2 ist von Canon das einzige Standalone Gerät zum steuern eines Wireless E-TTL Verbundes. Leider…

Aber mal kurz zu W-ETTL. Wireless E-TTL ist die Steuerung von E-TTL fähigen Blitzgeräten über Blitzimpulse. Ob Infrarot oder nicht wird immerwieder in den Fotoforen durchgekaut und jeder hat seine eigene Meinung 😉

Er ist klein, leicht und handlich, alles was so ein Steuergerät sein muss. Weiterhin besitzt nur 6 Taster und einen Ausschalter, wodurch es recht leicht zu bedienen ist.

Tastenbelegung:

  1. Pilottaste (Testauslösung aller Gruppen)
  2. Kanalwahl
  3. Ratio (An / Aus)
  4. Ratio +
  5. Ratio –
  6. HSS

Der An Schalter verfügt über 3 Stellungen. An, Aus, Hold. Sehr praktisch, da in der Hold-Stellung alle anderen Taster blockiert sind und so keine Einstellungen verstellt werden können.

Leider hat der ST-E2 einige Einschränkungen:

  • Geringe Reichweite Outdoor, da optische Übertragung (Gilt mehr oder weniger für alle E-TTL Master)
  • Keine Steuerung der Gruppe C
  • nur Ratioverschiebung Gruppe A : Gruppe B (Keine Manuelle Leistungsvorgabe)
  • Teure 2CR5 Batterien als Spannungsversorgung (Je nach Shop zwischen 4€ und 15€)
  • Teuer in der Anschaffung

Gerade im Außenbereich bei Sonne kann man die Reichweite des Transmitters vergessen. Im Innenbereich ist es Ok, da hier die Blitzimpulse über Wände und Decke reflektiert werden und so besser auf die einzelnen Blitzgeräte einwirken können.

Dieser Beitrag wurde unter Fotozubehör veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Canon ST-E2

  1. Pingback: Phottix & E-TTL | Christian Veith

Kommentare sind geschlossen.