USB-Gadgets

Also die USB-Gadgets werden auch immer blöder …

Gerade beim stöbern gefunden:

Elektrisch beheizte Slipper

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für USB-Gadgets

Phottix & E-TTL = Phottix Helios

Phottix baut nun scheinbar mit dem Helios auch E-TTL Funkauslöser für Canon. Nach PocketWizards, Radio Popper und Pixel Enterprises wächst damit der Zoo an Auslösern.

Welche allerdings mehr funktionen bieten und zuverlässiger arbeiten steht allerdings noch nicht fest.

http://journal.phottix.com/company-news/phottix-announces-wireless-ttl-trigger/

Aber es wäre einen Versuch wert mit den Phottix. Scheinbar bietet es alle Funktionen die ich gerne hätte:

  • Ratio A:B + C
  • Ratio A:B
  • A, B und C einzeln manuell einstellbar.

Also auch Funktionen die der ST-E2 fast auch bietet. Zusätzlich ist bei Phottix auch noch die Reflektorstellung einstellbar.

Veröffentlicht unter Fotozubehör | 1 Kommentar

Photo & Lightroom Keywords – Personen taggen

Früher habe ich die Bilder auf der Ordnerstruktur sortiert. Aber spätestens wenn die Urlaubsbilder dann in die Kategorie Landschaftsaufnahmen gehören, sollte man sich Gedanken über eine sinnvolle Verschlagwortung machen.

Ein anderes Beispiel sind die unzähligen Familienfeiern auf denen man Photos macht. Da kommt Cousin X und möchte ein paar Bilder seiner und schon geht die Sucherei los. Im Moment bin ich dabei meinen Lightroom Katalog komplett aufzuräumen. bei 12000 Photos kein leichtes Unterfangen aber angefangen habe ich mit Personen im Bild. Da Lightroom keine Gesichtserkennung besitzt, nutze ich Picasa für diesen Schritt.

Workflow

  1. Bilder als JPEG aus Lightroom heraus exportieren (Dadurch sind alle Bilder auch beschnitten)
  2. Bilder in Picasa importieren
  3. Gesichtserkennung laufen lassen und Gesichter manuell nachtaggen
  4. .picasa.ini aus dem Bilderordner nachverarbeiten
  5. Bilder in Lightroom über Dateinamen filtern und Stichwort vergeben

Alles in allem eine Arbeit die sehr zeitintensiv ist. Aber wenn man damit einmal fertig ist, kann es nurnoch besser werden 🙂

Stichwort Hierarchie

Alle Stichwörter in einer flachen Hierarchie aufzubauen ist etwas unbefriedigend. Man kann zwar einzelne Personen filtern, aber spätestens bei allen Mitgliedern einer Familie ist es zu umständlich 10 oder 15 Namen einzeln  zu filtern. Hier kommt die Stichwort Hierarchie von Lightroom ins Spiel. Bei mir sieht das dann so aus:

Personen

Familie
Nachname
Nachname Vorname
Freunde
Nachname Vorname
Sonstige
Nachname Vorname

Aber wo liegen die Vorteile dieser Hierarchie ?
Ganz einfach. Ich kann nun nach jeder beliebigen Ebene filtern. Filtere ich nach Familie, so sehe ich alle Bilder die ein Stichwort unterhalb von Familie besitzen. Ebenso kann auch nach Personen gesucht werden.

Jetzt muss ich mir nurnoch was für die Kategorien der Fotos überlegen…

Veröffentlicht unter Fotografieren | 2 Kommentare

Sichere Passwörter

Wer kennt es nicht.. Alle 90 Tage ein neues Kennwort ausdenken. Möglichst keine Wörterbucheinträge, Sonderzeichen, wirre Buchstaben und Zahlenkombinationen usw.

Eine Abhilfe könnte da die Passwordcard sein.

http://www.filges.de/password-card.html

Hier wird zufallsmässig eine Matrix aux 22 Spalten und 11 Zeilen generiert und als PDF ausgegeben. Aus diesen 242 Zeichen kann man dann seine Kombination aussuchen und die Leserichtung und die Länge festlegen. So muss man sich nurnoch M8 merken.

Besteht die Policy aus 8 Zeichen, so ergeben sich auf meiner Beispielkarte entweder:

  1. tpJnMkjY (nach rechts gelesen)
  2. tbfWhwNv (nach Links gelesen)

Natürlich kann man auch nach oben und unten kombinieren.

Einen Makel hat das Verfahren allerdings. Es beeinhaltet keine Sonderzeichen und die sind in den meisten Firmen vorgeschrieben.

Veröffentlicht unter Computer | Kommentare deaktiviert für Sichere Passwörter

Lenkdrachen

Gestern im Supermarkt einen Lenkdrachen für 3,99 gekauft. Heute ging auch ein schöner Wind. Da musste ich das Teil doch gleich mal ausprobieren.

Aber es kam wie es kommen musste wenn man zum ersten mal einen Lenkdrachen steigen lässt …

Die mittlere Stange hat sich durch die Spitze gebohrt und dadurch wird er sehr instabil.

Der nächste Drachen wird selbstgebaut. Ob es allerdings ein Lenkdrache wird oder erstmal ein kastendrache wird sich noch zeigen. Baupläne findet man ja genügend im Netz.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Lenkdrachen

Acknowledge per Email setzen…

Jedesmal die Weboberfläche aufrufen ist viel zu umständlich, um mal eben schnell einen Nagios Alert zu quittieren.

Manchmal hat man ja auch Situationen in denen man die gemeldeten Probleme auch von unterwegs aus erledigen kann. Der Ablauf ist dann wie folgt:

Nagios Alert -> Acknowledge E-Mail als antwort -> Abruf per fetchmail -> Verarbeitung der Inhalte -> Nagios Command Interface

Aber wie funktioniert es ?

Das Script im Anhang wird als MDA in Fetchmail registriert. Fetchmail ruft E-Mails von einem konfigurierten Mailaccount per POP3/IMAP ab und übergibt die E-Mails an einen MDA. Dies kann ein SMTP Server sein, aber auch ein Script. Hierzu wird der folgende Aufruf genutzt:

fetchmail -d 10 –syslog –fetchmailrc /etc/fetchmail/fetchmailrc –ssl -m /usr/bin/process_mails_mda.sh

Fetchmail ruft im Daemonmode (-d 10) alle 10 Sekunden die E-Mails ab. Die Konfiguration hierzu liegt in der /etc/fetchmail/fetchmailrc. Diese kann aber auch als .fetchmailrc im Homeverzeichnis des aufrufenden Users liegen.

–ssl sorgt dafür, dass die Kommunikation ssl verschlüsselt vonstatten geht.

-m ist die festlegung des MDA hier /usr/bin/process_mails_mda.sh

Im Script selbst wird die Mail dann analysiert und im Subject das Wort „Acknowledge“ erwartet. Folgt im Subject dann noch ein “ – “ und ein Kommentar, so wird dieser ebenfalls an Nagios gesendet und als Acknowledge Kommentar verwendet.

process_mails_mda.txt

Veröffentlicht unter System Monitoring | Kommentare deaktiviert für Acknowledge per Email setzen…

Canon ST-E2

Und weiter geht´s mit Fotozubehör und Kritik daran…

Der Speedlite Transmitter ST-E2 ist von Canon das einzige Standalone Gerät zum steuern eines Wireless E-TTL Verbundes. Leider…

Aber mal kurz zu W-ETTL. Wireless E-TTL ist die Steuerung von E-TTL fähigen Blitzgeräten über Blitzimpulse. Ob Infrarot oder nicht wird immerwieder in den Fotoforen durchgekaut und jeder hat seine eigene Meinung 😉

Er ist klein, leicht und handlich, alles was so ein Steuergerät sein muss. Weiterhin besitzt nur 6 Taster und einen Ausschalter, wodurch es recht leicht zu bedienen ist.

Tastenbelegung:

  1. Pilottaste (Testauslösung aller Gruppen)
  2. Kanalwahl
  3. Ratio (An / Aus)
  4. Ratio +
  5. Ratio –
  6. HSS

Der An Schalter verfügt über 3 Stellungen. An, Aus, Hold. Sehr praktisch, da in der Hold-Stellung alle anderen Taster blockiert sind und so keine Einstellungen verstellt werden können.

Leider hat der ST-E2 einige Einschränkungen:

  • Geringe Reichweite Outdoor, da optische Übertragung (Gilt mehr oder weniger für alle E-TTL Master)
  • Keine Steuerung der Gruppe C
  • nur Ratioverschiebung Gruppe A : Gruppe B (Keine Manuelle Leistungsvorgabe)
  • Teure 2CR5 Batterien als Spannungsversorgung (Je nach Shop zwischen 4€ und 15€)
  • Teuer in der Anschaffung

Gerade im Außenbereich bei Sonne kann man die Reichweite des Transmitters vergessen. Im Innenbereich ist es Ok, da hier die Blitzimpulse über Wände und Decke reflektiert werden und so besser auf die einzelnen Blitzgeräte einwirken können.

Veröffentlicht unter Fotozubehör | 1 Kommentar

Metz die Zweite…

Nachdem mir demletzt mein Mecablitz 58 runtergefallen ist, musste er zum Service nach Zirndorf.

Die gesamte Abwicklung lief reibungslos und professionell. So wie man es eben erwartet. Leider liest man im Internet ja nur schlechtes, deswegen hier mal ein explizites Danke !!!

Die gesamte Kommunikation inkl. Kostenvoranschlag lief per E-Mail ab. Auf jede E-Mail wurde zeitnah seitens Metz reagiert. Auch das ist nicht selbstverständlich 🙂

Auch die zwei zusätzlichen Transporttaschen (T-58) wurden direkt mit dem reparierten Blitz versendet. Das spart Zeit und Versandkosten. Allerdings hätte man die Taschen dem Mecablitz 48 auch beilegen können, hat mich damals aber nicht wirklich gestört.

Veröffentlicht unter Fotozubehör | Kommentare deaktiviert für Metz die Zweite…

Metz vs. Canon

Jeden Tag liest man in den einschlägigen Fotoforen „Kauf dir niemals einen Blitz vom Dritthersteller…“

Ich hab mir vor Jahren die Frage gestellt warum soll ich eigentlich einen von Canon kaufen ?

Die Meinung in den Foren lautet dann meistens so:

  1. Die Kennen das Protokoll
  2. Ist hundertprozentig kompatibel
  3. Ist das beste was auf dem Markt ist.

Aber warum wurden es bei mir 2 Metz Blitzgeräte ?

  1. Made in Germany
  2. Jahrelange Erfahrung im Bau von Blitzgeräten
  3. Gleiche Leistungswerte und Ausstattungsmerkmale wie der große Canon
  4. 200 Euro Differenz
  5. Zukunftsfähig, da Firmwareupdates über USB Anschluss
  6. Super Kundenservice (Anfragen innerhalb von 24 Stunden beantwortet, Verbesserungsvorschläge aufgegriffen)

Gerade Punkt 4 ist sehr klasse. Canon brachte mit dem 580 EX II und einigen Kameras die Blitzsteuerung über das Kameramenü heraus. Die Besitzer des Speedlite 580 schauten in die Röhre. Firmwareupdate um das zu ermöglichen gab es nicht, also neu kaufen 🙂

Bei Metz hat es etwas länger gedauert, aber dann kam ein Firmwareupdate für den Mecablitz 58 und den Mecablitz 48. Mit dem war das alles auf einmal möglich 🙂 Und kein Neukauf…

Das nenn ich kundenorientiert.

Veröffentlicht unter Fotozubehör | 1 Kommentar

So unser Urlaub ist vorbei …

Und es kommen auch schon die ersten Bilder 🙂

Link

Veröffentlicht unter USA 2010 | Kommentare deaktiviert für So unser Urlaub ist vorbei …